Die besten Anti-Aging Beautytipps

Klar ist, das Alter verändert das Gesicht. Konturen erschlaffen, aus Fältchen werden Falten und die Schwerkraft fordert ihren Tribut. Höchste Zeit, die gewohnten Routinen zu überdenken. Hier finden Sie einige Beauty-Hacks, die mit kleinem Aufwand Großes bewirken. Zeit für einen kleinen Neuanfang im Alltag!

Müde Augen? Die besten Augenöffner Tipps

Die Augenpartie zeigt oft leider am stärksten die Alterserscheinungen. Schlagen Sie der Schwerkraft ein Schnippchen, indem Sie harte Linien vermeiden und Ihre Augen strahlen lassen.

  • Ein Tupfer schimmernder Highlighter unterhalb der Brauen hebt sie optisch
  • Im Innenwinkel macht eine helle Nuance Lidschatten den Blick sofort wacher
  • Der untere Lidstrich sollte genau an den Wimpern entlanglaufen und mit ihnen enden
  • Wenn sie einen unteren Lidstrich ziehen, dann verwischen sie diesen. Eine zu harte Kontur verkleinert das Auge
  • Ein Creme-Ton auf der Wasserlinie, das ist die Oberkante des Unterlids, vergrößert das Auge optisch
  • Den oberen Lidstrich nicht bis zu den Augenwinkeln ziehen, auch hier orientieren Sie sich an ihren Wimpern und lassen ihn außen mit einem leichten Schwung nach oben auslaufen So wirken der Blick direkt wacher und die Augen größer
  • Beim Wimperntuschen den Blick öffnen: beim Tuschen die Wimpern mit der Bürste nach innen und oben drücken
  • Ein Hauch Blusher über der Lidfalte macht frisch
  • Alles was schimmert, sollte nur auf glatte Hautpartien aufgetragen werden. Schimmer und Glitzer betont Falten

Mit Farbe spielen und Akzente setzen

Greifen Sie in die Trickkiste: Mit Farben lenken Sie von kleinen Makeln ab und können zudem Ihre Augen oder Lippen gekonnt in Szene setzen.

  • Müde Augen? Augenringe? Rote Lippen lenken elegant vom Bad-Eye-Day ab!
  • Blass? Ein schick gebundenes Tuch in frischen aber sanften Farben gibt der Haut einen Frischekick
  • Bringen Sie Ihre Augenfarbe zum Strahlen – tragen Sie einen Tupfer Lidschatten genau über der Iris auf und verwischen Sie ihn. Grüne Augen leuchten mit Mauve oder Kupfer; Braune Augen lieben Violett; Blaue Augen bringt Bronze zum Strahlen

Mit Haut und Haar jünger aussehen

Frisur und Augenbrauen machen so viel aus: Holen Sie das Optimum für sich heraus!

  • Wenn die Konturen etwas nachlassen, hilft die richtige Frisur: Strähnen umspielen die Konturen, verdecken den Hals und verstecken so die Problemzonen. Ein Pony verdeckt die Denkerstirn und wirkt modern und frech
  • Die Haarfarbe spielt ebenfalls eine Rolle, egal, ob Sie färben oder zu Ihrem Grau stehen, das Haar sollte vor allem natürlich aussehen und keinen zu starken Kontrast zum Gesicht bilden. Das verhärtet die Züge und macht blass
  • Die Augenbrauen werden im Alter oft heller, dünner oder wachsen dort, wo man sie nicht haben will: Eine gute Form und das Auffüllen und Nachzeichnen in einem Ton, der etwa zwei Nuancen dunkler ist als Ihr Haar, verleihen dem Gesicht Kontur

Noch zwei Insidertipps:

  • Disziplin statt Botox: Viele Falten lassen sich mildern, indem man das Gesicht bewusst entspannt und so hält
  • Ein strahlendes Lächeln: Helle Zähne wirken jugendlicher. Ein professionelles Zahnbleaching hat oft mehr Effekt als eine Schönheitsbehandlung. Eine günstigere Alternative ist ein blaustichiger Lippenstift, er hellt die Zähne optisch auf

Das könnte Sie auch interessieren