Die perfekte Make-Up Grundierung

Make-up Grundierung: Tipps für einen schönen Teint

Diese Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dieses Video nochmal ansehen

Anleitung

Step by Step zu schönem Teint.

  1. Step 1 die haut für die make-up Grundierung vorbereiten

    Vorbereitung für eine gelungene Make-up Foundation: Um die Haut optimal auf das Make-up vorzubereiten, sollte eine Feuchtigkeitscreme verwendet werden, damit das Make-up frisch aussieht. Den ganzen Tag!

  2. Step 2 Kleine Fältchen Kaschieren

    Die Base Lissante von Studio Secrets mattiert vorab die Haut, verfeinert Poren und hilft kleine Fältchen zu kaschieren.

  3. Step 3 das make-up für die Foundation auftragen

    Zuerst das Make-up, z.B. Perfect Match Make-up, und erst dann den Concealer auftragen. Das Make-up am Besten mit einem kleinen Schwamm von der Innenseite des Gesichts nach außen hin verteilen. Zum Hals hin sollte das Make-up fließend ausgearbeitet werden, sodass keine harten Kanten entstehen.

  4. Tipp

    Auch wenn beim Make-up-Kauf gerade kein Make-up-Berater zur Hilfe ist, das Make-up auf jeden Fall vor dem Kauf testen. Hierfür kann es einfach im Dekolleté-Bereich oder auf dem Hals ausprobiert werden. Die Nuance sollte jedoch auf keinen Fall auf der Hand oder im Armbereich getestet werden, denn dort ist die Haut immer etwas dunkler als im Gesicht.

  5. Step 4 mit dem concealer augenringe und unebenheiten kaschieren

    Der Concealer, z.B. der Perfect Match Concealer, sollte eine Nuance heller als das Make-up sein. Der Concealer wird zunächst unter den Augen aufgetragen, um Augenringe abzudecken. Wichtig ist, an der Innenseite unter dem Auge zu beginnen und nicht zu viel Concealer zu verwenden, da sonst eventuelle Fältchen wieder hervorgehoben werden können. Ergänzend können mit dem Concealer auch Gesichtspartien, wie Nasenflügel definiert oder kleinere Unebenheiten kaschiert werden, da er zusätzlich zum Make-up etwas mehr Deckkraft bietet.

  6. Step 5 Gesicht abpudern, um make-up Foundation zu fixieren

    Im letzten Schritt das Gesicht abpudern, z.B. mit dem Perfect Match Puder, um Concealer und Make-up zu verbinden, das Hautbild ebenmäßiger aussehen zu lassen und das Make-up langanhaltender zu machen. Immer von innen nach außen pudern. Um das Endergebnis der Foundation möglichst natürlich aussehen zu lassen, sollte jedoch nicht zu viel Puder verwendet werden.