Ponyfrisur

Ponyfrisur: Tipps & Tutorial

Diese Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dieses Video nochmal ansehen

Anleitung

Modernes Styling mit klassischem Pony

  1. Tipp

    Ein absoluter Klassiker und gleichzeitig brandaktuell ist und bleibt der Pony. Eine Ponyfrisur kann man aber durchaus verschieden stylen - zum einen klassisch glatt und zum anderen modern mit dem Lockenstab - und schon wird aus einem Alltagsschnitt ein aufregendes Hairstyling.

  2. Step 1 - Vorbereitung der Haare

    Zuerst die Haare waschen und dann ein Hitzespray, zum Beispiel das Hitze Styling-Spray 3 Tage Volumem von Elnett, im feuchten Haar verteilen und mit einer Bürste, am Besten einer Paddle Brush, einarbeiten.

  3. Tipp

    Hitzesprays schützen das Haar vor Schädigung durch Föhnhitze, Glätteisen oder Lockenstab und übernehmen gleichzeitig die Funktion eines Schaumfestigers, um Halt und Definition in die spätere Frisur zu bringen.

  4. Step 2 - Pony über eine Rundbürste föhnen

    Für das anschließende Ponystyling eine kleine Rundbürste verwenden. Mit dieser kommt man bis nah an den Ansatz und kann kleine Wirbel herausföhnen. Den Pony mit der Bürste beim Föhnen mit einer Drehbewegung in Schwung bringen und die Enden gerade ziehen. Strähne für Strähne durch den Pony arbeiten, bis er die gewünscht Form hat.

  5. Step 3 - Restlichen Haare föhnen

    Nun die restlichen Haare über eine Paddle Brush trocken föhnen. Die spezielle Bürste bringt dabei Schwung und Glanz ins Haar. Bei langen Haaren empfiehlt es sich die Haar hochzustecken und dann Partie für Partie mit der Paddle Brush zu föhnen. So entsteht ein wunderbar glatter Look mit glänzendem Haar und definiertem Pony.

  6. Step 4 - Haare auflockern

    Mit nur ein Paar Handgriffen und der Hilfe eines Lockenstabs lässt sich der glatte Ponylook nun in eine weichere Variante umstylen. Dafür einfach grobe Passées abteilen und nacheinander in den Lockenstab einwickeln. Dabei den Lockenstab circa 20 Zentimeter vom Ansatz entfernt ansetzen und bis in die Spitzen eindrehen. So passt die weiche Wellung besser zum Pony.

  7. Tipp

    Der beim Arbeiten mit dem Lockenstab eventuell entstehende Dampf bedeutet nicht, dass das Haar verbrennt, sondern dass das Hitzespray verdampft.

  8. Step 5 - Haare fixieren

    Das leicht gewellte Haar und den Pony nun mit einem Haarspray fixieren, zum Beispiel Elnett für dauerhaftes Volumen.

  9. Step 6 - Styling finalisieren

    Für mehr Geschmeidigkeit abschließend auf die Spitzen und Längen noch etwas pflegendes Öl, zum Beispiel Öl Magique veredelnde Haarpflege, auftragen.