Portrait von Frau Dr. med. Sabine Zenker

Wie wirken Anti-Schuppen Shampoos? Mit Haut-Expertin Dr. med. Sabine Zenker

Lästige Schuppen kann man mit speziellen Pflegeprodukten und besonderen Anti-Schuppen Shampoos aus dem Drogeriemarkt oft relativ schnell und einfach in den Griff bekommen. Die Dermatologin Frau Dr. med. Sabine Zenker erläutert, auf welche Bestandteile es bei sogenannten Anti-Schuppen Shampoos ankommt und auf welche Eigenschaften der Mittel gegen Schuppen geachtet werden sollte.

Die Besonderheit von Anti-Schuppen Shampoos

Abhilfe gegen Schuppen schaffen Anti-Schuppen Shampoos. Im besten Fall reinigen sie die Kopfhaut auf milde Art und Weise, und entfernen bereits entstandene Schuppen. Diese Spezial-Shampoos sollte man langfristig anwenden, um auch der Bildung von neuen Schuppen vorzubeugen. Da nach dem Haarewaschen nicht mehr viel von dem Shampoo im Haar und auf der Kopfhaut verbleibt, kann man die Pflegeroutine um ein Kopfhautpeeling, eine Anti-Schuppen Lotion oder Haarwasser ergänzen.

Anders als herkömmliche Shampoos werden Anti-Schuppen Shampoos mit besonderen Wirkstoffen versetzt, die die Ursachen von Schuppen bzw. die Schuppen selbst bekämpfen. Diese Wirkstoffe sind nachweislich in der Lage dazu, Schuppen in den Griff zu bekommen und die Kopfhaut entsprechend effektiv zu reinigen und zu pflegen. Sie können zudem eine antibakterielle Wirkungskraft haben und gleichen die Talgproduktion auf der Kopfhaut aus.

Wirksame Anti-Schuppen Inhaltsstoffe sind etwa Octalamine wie Pirocton-Olamine oder Climabzol/Zinkpyrithion. Diese Anti-Schuppen Wirkstoffe helfen bei von Pilzen ausgelösten Entzündungen und Reizungen der Kopfhaut und unterstützen die Regeneration der Haut.

Frau mit braunen Haaren hält ein Elvital Planta Clear Anti-Schuppen Shampoo in der Hand und schaut auf dieses

Welches Anti-Schuppen Shampoo hilft?

Um herauszufinden, welches Anti-Schuppen Shampoo hilft, kann es auch ratsam sein, verschiedene Produkte auszuprobieren. Wer keine empfindliche Kopfhaut hat, wird vermutlich mit den meisten Pflegeprodukten zurechtkommen. Allerdings unterscheiden sich Anti-Schuppen Shampoos in ihrer Wirkstoff-Zusammensetzung auch hinsichtlich der Haarpflege. Auch die darf nicht vernachlässigt werden. Hier sind besondere Shampoos mit haarpflegenden Inhaltsstoffen, die neben der Bekämpfung von Schuppen auch die Kräftigung der Haarfaser unterstützen, gut geeignet.

Weil es verschiedene Arten von Kopfschuppen gibt – etwa Schuppen bei trockener Haut oder Schuppen bei fettiger Haut – gibt es auch verschiedene Arten von Anti-Schuppen Shampoos. So kann man idealerweise zwischen verschiedenen Produkten auswählen. Das beste Shampoo gegen Schuppen ist das, welches am besten zum individuellen Haut- bzw Schuppentyp passt. Wer nicht darauf achtet, kann das Schuppen-Problem gegebenenfalls sogar verstärken. Wer beispielsweise trockene Haut hat und ein entfettendes Anti-Schuppen Shampoo nutzt, der belastet die Kopfhaut zusätzlich. Denn: Sie trocknet weiter aus – das Resultat: mehr Schuppen.

Wer eine Unverträglichkeit oder allergische Reaktion auf die Inhaltsstoffe feststellt, muss sich vom Hautarzt untersuchen lassen.

Das beste Schuppenshampoo: Dreifache Wirkung gegen Schuppen

Das beste Schuppenshampoo ist das, welches am besten zur individuellen Haut passt. Wer eine trockene Haut hat, sollte also ein mildes, rückfettendes Anti-Schuppen Shampoo benutzen; bei fettiger Haut hilft ein Anti-Schuppen Shampoo, das die Kopfhaut schnell und effektiv von Bakterien und Pilzen desinfiziert.

Bei der Wahl des Anti-Schuppen Shampoos sollte man für eine optimale Problembekämpfung auf eine Dreifach-Wirkung achten, die nicht nur auf die Schuppen abzielt, sondern auch die Nebenwirkungen des Schuppenbefalls bekämpft:

Frau trägt eine Menge vom Elvital Planta Clear Anti-Schuppen Shampoo auf ihre Handflächen auf

1. Effektive Reinigung der Kopfhaut:

Die Kopfhaut soll wieder atmen können. Das beste Schuppenshampoo reinigt effektiv und mild und entfernt die Schüppchen. Nach jeder Haarwäsche sind keine oder weniger Schuppen im Haar.

Frau trocknet ihre nassen Haare mit einem weißen Handtuch ab

2. Nachhaltige, langfristige Pflege gegen Schuppen und Juckreiz:

Nicht nur die schnelle und effektive Entfernung der Schuppen, sondern auch die nachhaltige Pflege der Kopfhaut ist essentiell, um den Schuppenbefall und Nebenwirkungen wie z.B. Juckreiz langfristig zu bekämpfen. Ein mildes, pflegendes Anti-Schuppen Shampoo muss ausgleichend auf die Talgproduktion wirken und so der Entstehung von Schuppen vorbeugen.

Frau kämmt sich ihre braunen Haare

3. Ganzheitliche Pflege für Haut und Haare:

Ein Anti-Schuppen Shampoo sollte aber nicht nur in der Lage sein, die Kopfhaut zu behandeln, sondern auch die Haare zu pflegen. Nur eine gesunde, glatte Haarfaser ist in der Lage dazu, abgestorbene Hornrzellen erst gar nicht anzulagern. Ein Schuppenshampoo sorgt also auch für kraftvolles, glänzendes und gesundes Haar.

Die 7 Tage Pflegeroutine mit Ooobacht IN 7 Tagen Schuppenfrei

Teste mit Petty vom Kanal Ooobacht die Antischuppenwirkung von Planta Clear. Das Ziel: Nach 7 Tagen ein schwarzes Kleid anziehen und schuppenfrei bleiben! Petty probiert mit dir täglich Produkte der Planta Clear Serie und zeigt Dir, wie Du mit einfachen Beauty-Hacks Schuppen vorbeugst. Melde Dich im Formular an und sichere Dir mit etwas Glück, Dein persönliches Testpaket.

Teste mit
Petty hält zwei Elvital Planta Clear Produkte in den Händen

Gesunde, schuppenfreie Kopfhaut mit unserer Expertin Dr. med. Sabine Zenker

Frau Dr. med. Sabine Zenker