Trend Magazin

Moosbild von styleGreen
Credit: Raissa Axmann

Meet the Founders: Die Gründer von styleGreen Moos- und Pflanzenbilder

Wenn wir an ein grüneres Zuhause, an unseren eigenen “Urban Jungle” denken, kommen uns meist mehrere Möglichkeiten in den Sinn. Die einen schaffen sich einen kleinen Kräutergarten auf dem Balkon oder in der Küche. Die nächsten entwickeln eine Leidenschaft für das Sammeln von Zimmerpflanzen wie Monstera oder Sukkulenten. Und wieder andere holen sich regelmäßig frische Blumen und tolle Bouquets in die Wohnung. Aber was, wenn das alles nichts für euch ist? Wenn der grüne Daumen fehlt, ihr welkende Blüten nicht ertragen könnt? Wir haben da noch einen anderen “botanical Way” für euren heimischen Dschungel: Moos- und Pflanzenbilder oder sogar ganze Wände.

Dahinter steht die Firma styleGreen, welche ihre Manufaktur in der Nähe von München hat. Wir haben mit Gründer Niklas Guggenberger darüber gesprochen, was das Besondere an Pflanzen- und Moosbildern ist und wie diese bei styleGreen entstehen.

“Wir haben es selbst nie geschafft, unsere Pflanzen am Leben zu erhalten, deshalb waren Pflanzenbilder die perfekte Lösung.” - Niklas Guggenberger, Gründer von styleGreen

Ein Tag bei styleGreen
Credit: Raissa Axmann
Die styleGreen-Gründer Niklas und Lukas
Credit: Raissa Axmann
Ein Blick in die Werkstatt von styleGreen
Credit: Raissa Axmann
Schritt 1 - Materialienauswahl
Credit: Raissa Axmann
styleGreen-Floristin arbeitet an einem Moosbild
Credit: Raissa Axmann
styleGreen-Floristin arbeitet an einem Moosbild
Credit: Raissa Axmann
styleGreen-Floristin arbeitet an einem Pflanzenbild
Credit: Raissa Axmann
styleGreen-Floristin mit ihrem Moosbild
Credit: Raissa Axmann
styleGreen Indoordschungel
Credit: Raissa Axmann

“Ich habe styleGreen zusammen mit meinem Sandkastenfreund Lukas gegründet”, erklärt Niklas die Anfänge des Start-Ups. “ Wir wollten damit genau die Lücke echter, konservierter Pflanzenmaterialien schließen.” Die Motivation dahinter ist so einfach wie effektiv: “Wir haben es selbst nie geschafft, unsere Pflanzen am Leben zu erhalten, deshalb waren Pflanzenbilder die perfekte Lösung.”

Bevor ein Pflanzen- oder Moosbild von styleGreen tatsächlich zusammengesetzt werden kann, braucht es natürlich erst einmal die richtigen Rohmaterialien. Hier unterscheidet sich die Einstellung des styleGreen Teams gar nicht so sehr von BOTANICALS Fresh Care. Denn auch bei der Haarpflege stehen natürliche, qualitativ hochwertige Zutaten - Koriander, Saflorblüte, Camelina und Geranie - im Vordergrund. Und auch wie bei styleGreen werden sie innovativ verarbeitet und so zu natürlichen Produkten, ganz ohne Silikone, Parabene oder Farbstoffe. Im Falle der styleGreen Bilder werden die verwendeten Moose extra für das Start-Up angebaut, mit Glycerin und Lebensmittelfarbstoff werden sie konserviert. Die natürliche Konservierung ist Niklas besonders wichtig: “Ich möchte ja keine Chemie an der Wand haben sondern nach wie vor etwas Natürliches. Deshalb ist die Herkunft so wichtig!”

So aufbereitet wird das Moos in der styleGreen Manufaktur zu einem Bild zusammengesetzt. Niklas erklärt die Schritte der Produktion: “Zuerst muss ich mir überlegen: wie ist das Konzept eines Bildes, das macht jeder Florist für sich. Dann wird das Material entsprechend angeordnet, befestigt und schließlich gibt es immer noch eine Qualitätsrunde, die drüber läuft. Im Endeffekt ist jedes Bild ein großes Puzzle, das perfekt aneinander passen muss. Von Anfang bis Ende ist ein Florist für die Herstellung eines Moosbildes verantwortlich und daran beteiligt. Dieser Florist sucht das Moos aus, überlegt sich die Anordnung, fertigt das Moosbild und hat am Ende auch sein Foto und seine Karte in der Packung mit dem Bild und steht damit mit seinem Namen für das Moosbild.”

Und was macht die styleGreen Produkte in unseren Wohnungen so besonders? “Wenn ich mir die Sachen zuhause aufhängen möchte, habe ich den zentralen Vorteil, dass ich meinen Raum etwas “dschungliger” gestalten kann oder etwas moosiger. Außerdem kann ich nicht nur - wie mit einem Blumenstrauß - einen Akzent setzen, sondern tatsächlich meinen eigenen kleinen Stadtdschungel schaffen”, erklärt Niklas. Und damit sind die styleGreen Bilder eine ideale Ergänzung für unseren Botanical Way of Life - auch ohne grünen Daumen!

Botanicals Magazin Ähnliche Artikel