Trend Magazin

Botanicals Fitness Trends

5 Fitness Trends für
Körper und Seele

Gerade wenn die Tage kälter und grauer werden, fällt es uns häufig schwer, uns zum Sport oder gesunden Essen zu motivieren. Gerade dann ist es jedoch umso wichtiger, denn mit Bewegung und einem aktiven Lebensstil kommen auch viel mehr Energie und gute Laune in der düsteren Jahreszeit.

Unser Tipp deshalb: Probiert diesen Herbst doch mal eine neue Sportart aus! So großartig Yoga, Pilates und Co auch sind, etwas Abwechslung ist häufig genau die Motivation, die wir brauchen, um uns aufzuraffen und mit Spaß ans Workout zu gehen! Wir stellen euch daher 5 Fitness Trends vor, die etwas für euren Körper und eure Seele tun:

  1. NIA: Was ist denn NIA? Der Begriff steht für „Neuromuskuläre Integrative Aktion“. Was sehr wissenschaftlich klingt, ist tatsächlich eine Mischung aus zehn verschiedenen Tänzen, Gymnastik und Kampfsportübungen. Diese reichen von Konzentrationselementen des Tai Chi oder Yoga bis zu Power Übungen aus Aikido oder Taekwon-Do sowie der Kreativität des modernen Tanzes. Dabei geht es nicht nur darum, Kalorien zu verbrennen, sondern vor allem auch um das Kennenlernen des eigenen Körpers – Glücksgefühle kommen dabei sicher dazu!

  2. Rope Skipping: Seilspringen haben wir in unserer Kindheit wohl alle mal gemacht und geliebt. Jetzt ist das Springseil zurück und mit ihm ein abwechslungsreiches Workout mit verschiedenen Formen und Sprungvarianten für Anfänger wie Fortgeschrittene. Was geblieben ist: das Seilspringen gibt uns Kraft, Kondition, fordert unsere Koordination heraus und macht einfach Spaß!

  3. Thairobic: Bei diesem Fitness Trend kommen fernöstliche Kampfsportarten – etwa Kung Fu oder Judo – mit klassischer Aerobic zusammen. Das Ergebnis? Es wird schweißtreibend und das Punchen und Kicken gibt uns so richtig Energie. Gleichzeitig lassen uns Entspannungs- und Atemübungen aber auch zur Ruhe kommen und tun etwas für unseren Geist und unsere Seele.

  4. Strala Yoga: Der Yogastil kommt ursprünglich aus New York und wurde dort von Yogalehrerin und Tänzerin Tara Stiles ins Leben gerufen. Im Vergleich zu anderen Yoga Formen geht es hier nicht um ein Verharren in bestimmten Posen, sondern einen Flow, der uns von Bewegung zu Bewegung trägt. Strala Yoga kann richtig anstrengend werden, durch den Fokus auf den Atem, der uns durch die Bewegungsabläufe führt, kommen wir trotzdem zur Ruhe und uns selbst!

  5. Soulflow: Auch beim Soulflow kommen verschiedene Sportarten zusammen – hier sind es Ballett, Yoga und Stabilisationsübungen, die das Workout zu einer perfekten Quelle für Stärke, Dehnbarkeit und Balance machen. Was in den meist 60-minütigen Sessions neben korrekter Ausführung der Übungen besonders wichtig ist? Das Lächeln nicht vergessen, denn damit geht es viel leichter und wir tun gleichzeitig auch etwas für unsere Seele!

Und nach dem Workout? Zur zusätzlichen Seelenpflege am besten gleich ab unter die Dusche. Die BOTANICALS Fresh Care Produkte belohnen euch nach dem Sport mit ihren tollen, natürlichen Düften – vom frischen Koriander bis zur blumigen Geranie!

Tube Botanicals Koriander Shampoo
1 2 3 4 5 (70)

Koriander Stärke-Kur Shampoo

400 ml

Mehr erfahren & bewerten
Dose Botanicals Koriander Maske
1 2 3 4 5 (41)

Koriander Stärke-Kur Maske

200 ml

Mehr erfahren & bewerten
Flasche Botanicals Geranie Elexier
1 2 3 4 5 (43)

Geranie Glanz-Ritual Glanz-Elixier

150 ml

Mehr erfahren & bewerten
Tube Botanicals Geranie Spuelungsbalsam
1 2 3 4 5 (38)

Geranie Glanz-Ritual Spülungsbalsam

200 ml

Mehr erfahren & bewerten

Botanicals Magazin Ähnliche Artikel