Inhaltsstoffe

Lavendel Shampoo, Spülung

Aqua / Water

Wasser ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der in der Kosmetik als Lösungsmittel und Basis dient, um weitere Inhaltsstoffe zu verdünnen, ohne selbst eine Verbindung einzugehen. Es gewährleistet eine gewisse Haltbarkeit und versorgt Haut und Haare mit der nötigen Feuchtigkeit. Es wird ausschließlich gereinigtes Wasser genutzt.

Sodium C14-16 Olefin Sulfonate

Sodium ist ein Natriumsalz und Sulfonate sind ebenfalls Salze von Sulfonsäuren. In der Kosmetik wird dieser Inhaltsstoff als Tensid bzw. waschaktive Substanz verwendet. Er wirkt schaumbildend und reinigend für Haut und Haare. Er ist besonders mild und findet in der Körperpflege seinen Einsatz.

Cocamide Mea

Dieser Inhaltsstoff reguliert die Viskosität in kosmetischen Produkten für Haut und Haar. Als Tensid wirkt er als waschaktive Substanz auch schaumverstärkend, d.h. er verstärkt die Schaumqualität sowie das Volumen. Weiterhin dient Cocamide Mea der Produktstabilität und verbessert die Bildung von Emulsionen.

Glycerin

Gehört zur Gruppe der Feuchthaltemittel und hat wasserbindende Eigenschaften. Glycerin bewahrt die Hautfeuchtigkeit und schützt auch die Produkte selbst vor dem Austrocknen. Es dient als Schutz der Haut vor Umwelteinflüssen und sorgt für leichtere Kämmbarkeit des Haares sowie geschmeidiges und glänzendes Volumen. Glycerin ist sehr hautverträglich.

Cocamidopropyl Betaine

Inhaltsstoff, der die Viskosität von kosmetischen Produkten reguliert. Zugleich dienen Cocamidopropyl-Betaine als reinigende, waschaktive Substanzen und sorgen für geschmeidiges und glänzendes Haar sowie eine leichte Kämmbarkeit. In Haarpflegemitteln werden die Betaine als Volumenverstärker eingesetzt. Sie verringern zudem die elektrostatische Aufladung der Haare.

Glycol Distearate

Glycol Distearate ist die internationale INCI-Bezeichnung für Ethylenglycol-Distearat. Die weiße bis cremefarbene Substanz wirkt emulgierend und macht Haare und Haut geschmeidig und glatt. Zudem regelt der Inhaltsstoff die Viskosität kosmetischer Produkte und dient als Perlglanzmittel. Er wirkt rückfettend und feuchtigkeitsbewahrend.

Sodium Lauroyl Sarcosinate

Der Inhaltsstoff gehört zu den Aniontensiden, die im Großteil aller schäumenden Haar- und Hautpflegeprodukte enthalten sind. Das Tensid wirkt antistatisch, indem es die elektrische Ladung neutralisiert. Außerdem wirkt es schaumbildend und emulgierend. Die Haare werden leicht kämmbar, weich, glänzend und erhalten Volumen.

Parfum / Fragrance

Parfums und Duftstoffe, auch als Aroma oder Flavour deklariert, verbessern den Geruch von Haut- und Haarpflegeprodukten und/oder parfümieren Haut und Haare. Sie verringern und maskieren unangenehme Körpergerüche und/oder unerwünschte Eigengerüche des Produkts selbst. Sie können natürlicher Herkunft sein oder synthetisch nachgebildet werden.

Hexylene Glycol

Hexylene Glykol gehört zur Gruppe der Alkohole und ändert die Grenzflächenspannung von Flüssigkeiten. Es wirkt somit als Emulgator in Haut- und Haarpflegeprodukten. Der Inhaltsstoff gehört neben Wasser zu den wichtigsten Lösungsmitteln in Kosmetika. Außerdem wirkt er parfümierend und als Tensid.

Coco-Betaine

Der Inhaltsstoff ist ein Tensid pflanzlichen Ursprungs. Mit seinem pH-Wert zwischen 5 und 6 ist er besonders haut- und schleimhautverträglich und somit optimal für empfindliche Haut- und Kopfhaut geeignet. Er hat ausgezeichnete Schaumbildungs- und Reinigungseigenschaften, wirkt haarkonditionierend, hautpflegend und hat sogar eine leichte bakterienabtötende Wirkung.

Cocos Nucifera Oil / Coconut Oil

Kokosöl wird aus dem zerkleinerten und getrockneten Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen, welches 70 % Fett enthält. Es zieht sehr rasch und ohne zu fetten in die Haut ein und wirkt leicht kühlend. In Haarprodukten entfaltet es seine glättende und rückfettende Wirkung. Außerdem tötet Kokosöl geruchsbildende Bakterien ab und hinterlässt einen angenehmen Duft.

Sodium Benzoate

Sodium Benzoate, auch Natriumbenzoate, sind Salze der Benzoesäure. Diese kommt in der Natur unter anderem im Benzoeharz, in verschiedenen Pflanzen, Honig und Milchprodukten vor. Die Salze sind wasserlöslich, konservierend und wirken leicht antimikrobiell. Außerdem überdecken Sodium Benzoate unangenehme Eigengerüche.

Sodium Hydroxide

Der Inhaltsstoff Sodium Hydroxide, auch Natriumhydroxid oder Natronlauge, ist mineralischen Ursprungs und eine weiße, kristalline, wasserlösliche Substanz. Er wirkt puffernd und stabilisiert somit den pH-Wert von Haut- und Haarpflegeprodukten. Außerdem macht er kosmetische Produkte ungenießbar, wie beispielsweise Alkohol durch Bitterstoffe.

Sodium Chloride

Sodium Chloride, auch Natriumchlorid, ist das Natriumsalz der Salzsäure und mineralischen Ursprungs. Es mildert die austrocknende Wirkung von Tensiden, die als schäumende Mittel hauptsächlich in Shampoos und Duschgelen eingesetzt werden. Der Inhaltsstoff sorgt außerdem für mehr Volumen im Haar und wirkt Schuppen entgegen.

Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride

Der pflanzliche Wirkstoff wirkt antistatisch, indem er an der Oberfläche des Haars die elektrische Ladung reduziert bis neutralisiert. Er hat zudem eine pflegende Funktion. Das Haar wird durch seine Wirkung weich und leichter kämmbar, es bekommt Glanz und Volumen verliehen.

Sodium Citrate

Der Inhaltsstoff, auch Natriumcitrat genannt, ist ein Salz der Zitronensäure und somit ein Chelatbildner pflanzlichen Ursprungs. Er wird in kleinen Mengen verwendet, um den pH-Wert von Haut- und Haarpflegeprodukten zu stabilisieren. Außerdem wirkt er maskierend und hemmt somit unerwünschte Eigengerüche.

PEG-55 Propylene Glycol Oleate

Der Inhaltsstoff kommt als Lösungsmittel und Lösungsvermittler in Gesichts-, Rasier- und Haarwässern vor. In Cremes und Lippenstiften wird er häufig als Grundlage verwendet, da er viskositätsregelnd wirkt und somit als Konsistenzgeber, Bindemittel und Weichmacher fungiert. Außerdem dient er als Feuchthaltemittel.

Salicylic Acid

Salicylic Acid, auf Deutsch Salizylsäure, hemmt eine Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Produkten und wirkt somit konservierend. Haarprodukte mit Salizylsäure machen das Haar leicht kämmbar, geschmeidig, weich und glänzend. In höherer Konzentration, beispielsweise in Waschgels, hat der Inhaltsstoff eine keratolytische Wirkung und hilft dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Polyquaternium-7

Der Inhaltsstoff gehört zur Gruppe der Polyquaternium-Verbindungen. Die positiv geladenen Moleküle lagern sich auf der negativ geladenen Haaroberfläche an und bilden einen schützenden Film. Dadurch wirkt er haarglättend und erzeugt eine leichte Kämmbarkeit sowie ein verbessertes Haargefühl.

Linalool

Dabei handelt es sich um einen natürlichen Duftstoff, der aus Pflanzen gewonnen wird. Linalool kommt daher gerne als Inhaltsstoff in parfümierenden Kosmetika wie Deodorants, Seifen oder Haarpflege-Produkten zum Einsatz. Der Duftstoff unterdrückt den Eigengeruch des kosmetischen Produkts ebenso wie den Körpergeruch des Anwenders.

Benzoic Acid

Benzoic Acid, oder auch Benzoesäure, zählt zu den Konservierungsstoffen und wirkt pilztötend und antibakteriell. Seine antimikrobielle Wirkung wird in Haut- und Haarprodukten oft durch die Zugabe von Kochsalz, Acetaten und Sulfiten verstärkt. Außerdem wirkt Benzoesäure quellend und verhindert somit die Dichte von kosmetischen Mitteln.

Benzyl Alcohol

Benzyl Alkohol ist natürlicher Bestandteil vieler ätherischer Öle und eine farblose, etwas ölige Flüssigkeit. Er schützt kosmetische Produkte vor mikrobiellem Verderben, wirkt viskositätsregelnd, parfümierend und dient als Lösungsmittel. Der Inhaltsstoff verleiht Haut- und Haarpflegeprodukten einen blumigen Duft.

Propylene Glycol

Das weich pflegende Feuchthaltemittel Propylene Glykol, auch Propylenglykol, ist klar und dickflüssig, farb-, geruchs- und geschmacklos. Als Feuchthaltemittel transportiert es wasserbasierte Zutaten in Haut und Haar. Die Haare werden geschmeidig, leicht kämmbar und seidig weich. Außerdem wirkt es konservierend.

Carbomer

Carbomer ist ein Hilfsstoff (Verdicker), der die Viskosität kosmetischer Produkte erhöhen und verringern kann. Dadurch wirkt er auch gelbildend und verleiht flüssigen Texturen die Konsistenz eines Gels. Der Inhaltsstoff wird beispielsweise in Haargels und Stylingcremes angewendet.

Geraniol

Geraniol ist ein Monoterpen-Alkohol, der als Bestandteil vieler ätherischer Öle bekannt ist. Er ist einer der am häufigsten verwendeten Duftstoffe in Kosmetika. Er verbessert nicht nur den Duft eines Produkts, sondern sorgt auch für ein angenehmes Gefühl beim Kontakt mit Haut oder Haaren.

Citric Acid

Citronensäure ist eine farblose, wasserlösliche Fruchtsäure, die in natürlicher Form in Zitrusfrüchten vorkommt. In Haut- und Haarpflegeprodukten wird sie in geringer Konzentration zur Regulierung des pH-Wertes eingesetzt. Außerdem reagiert sie mit Metallionen und kann somit die Stabilität der kosmetischen Produkte beeinflussen.

Tetrasodium Edta

Der Inhaltstoff sorgt für eine bessere Schaumbildung in kosmetischen Produkten. Er reagiert und bildet Komplexe mit Metallionen und verbessert damit Stabilität und Aussehen von Kosmetika. Tetrasodium EDTA macht Kosmetikprodukte länger haltbar und sorgt dafür, dass sie sich nicht verfärben.

Citronellol

Citronellol ist ein natürlicher Duftstoff, der beispielsweise in Pflanzen wie der Citronella, Rose und Geranie vorkommt. Als natürlicher Bestandteil verschiedener ätherischer Öle wirkt dieser Inhaltsstoff parfümierend und sorgt bei Kosmetika für einen leicht blumigen Duft.

Lavandula Hybrida Oil

Ätherisches Lavendelöl ist pflanzlichen Ursprungs und wird aus der Kreuzung zwischen echtem Lavendel und Speiklavendel gewonnen. Der Inhaltsstoff macht das Haar geschmeidig und pflegt schonend bei empfindlicher Kopfhaut. Der blumig-frische Duft wirkt entspannend und beruhigend.

Glycine Soja Oil / Soybean Oil

Glycine Soja Oil – Sojaöl – ist pflanzlichen Ursprungs. Es pflegt die Kopfhaut und macht das Haar geschmeidig. Sojaöl hat zellaktivierende Eigenschaften und ist sowohl für trockene als auch fettige Haut geeignet. Zudem wirkt es parfümierend und sorgt somit für einen angenehmen Duft.

Cetearyl Alcohol

Cetearyl Alcohol gehört zu den Fettalkoholen und reguliert die Viskosität kosmetischer Produkte. Als waschaktive Substanz verbessert Cetearyl Alcohol die Schaumqualität, indem es das Schaumvolumen erhöht. Weiterhin hilft es dabei, dass sich das Produkt während der Anwendung gleichmäßig verteilt.

Stearamidopropyl Dimethylamine

Dieser Inhaltsstoff gehört zu den Emulgatoren. In Haarpflegemitteln eingesetzt, verhindert er die elektrostatische Aufladung der Haare, macht sie weicher, leichter kämmbar und griffiger. Er sorgt als wachaktive Substanz außerdem dafür, dass sich Kosmetika bei ihrer Verwendung gleichmäßig verteilen lassen.

Isopropyl Myristate

Isopropyl Myristate verringern den Eigengeruch eines Produkts und wirken zugleich parfümierend, wodurch der Geruch von kosmetischen Produkten verbessert wird. Dieser Inhaltsstoff bindet pulver- und puderhaltige kosmetische Produkte, hat aber auch pflegende Eigenschaften: Er macht das Haar glatt und geschmeidig.

Coco-Caprylate / Caprate

Coco-Caprylate/Caprate sind pflanzlichen Ursprungs. Sie zeichnen sich durch eine gute Hautverträglichkeit aus und sind für alle Hauttypen geeignet. In Haarpflegprodukten verbessert der Inhaltsstoff die Kämmbarkeit, macht die Haare glänzend und geschmeidig und pflegt die Kopfhaut.

Helianthus Annuus Seed Oil / Sunflower Seed Oil

Das aus Sonnenblumen-Samen gewonnene Öl hat zum einen eine parfümierende Funktion, indem es den Eigengeruch des kosmetischen Produkts unterdrückt. Zum anderen wirkt es sich zellerneuernd auf Haar oder Haut aus. Das Öl hinterlässt keinen Fettfilm und sorgt dafür, dass sich Haar oder Haut glatt und geschmeidig anfühlen.

Caprylyl Glycol

Dieser Inhaltsstoff wird in kosmetischen Produkten als Konditionierungsmittel verwendet. Er glättet die Haare, macht sie geschmeidig, leichter kämmbar und verleiht ihnen Volumen. Durch die antimikrobiellen Eigenschaften macht Caprylyl Glycol Kosmetika zudem länger haltbar.

Tartaric Acid

Tartaric Acid – Weinsäure – ist eine Alpha-Hydroxycarbonsäure und wird aus Weintrauben gewonnen. In kosmetischen Produkten wird sie aufgrund ihrer adstringierenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung eingesetzt. Shampoos mit natürlichen Fruchtsäuren wirken außerdem extrem tiefenreinigend. Dank ihrer puffernden Wirkung reguliert und stabilisiert sie den pH-Wert von kosmetischen Produkten.

Cetyl Esters

Cetyl Esters, auch Cetylesterwachs oder Cetylpalmitat, enthält Cetylalkohol und ist ein Veresterungsprodukt mit einer cremeweißen Granulat-Textur. Es erhöht die Viskosität kosmetischer Produkte und verleiht Shampoo, Conditioner und Co. eine samtige Textur. Dadurch wird das Haar weich, geschmeidig und leicht kämmbar.

Rose & Geranie Spülung, Shampoo

Pelargonium Graveolens Flower Oil

Dieser Inhaltsstoff wird in kosmetischen Produkten als Konditionierungsmittel verwendet. Er glättet die Haare, macht sie geschmeidig, leichter kämmbar und verleiht ihnen Volumen. Durch die antimikrobiellen Eigenschaften macht das Öl Kosmetika zudem länger haltbar.

Limonene

Limonene ist ein Duftstoff pflanzlichen Ursprungs, der beispielsweise aus Zitrusfrüchten wie Orangen und Zitronen gewonnen wird. In kosmetischen Mitteln wird dieser Inhaltsstoff bindend und viskositätsregelnd, vor allem aber parfümierend eingesetzt und sorgt für einen angenehmen Duft der Kosmetikprodukte.

Rose Extract

Rosenextrakt ist ein Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs. Es wirkt beruhigend und harmonisierend und wird in Haarpflegemitteln daher auch bei empfindlicher Kopfhaut eingesetzt. Rosenextrakt hilft zudem bei der Regenerierung der Haarwurzel, spendet Feuchtigkeit und sorgt für Glanz.

Potassium Sorbate

Potassium Sorbate, auch Kaliumsorbat, ist das Kaliumsalz der Sorbinsäure und wird in der Kosmetik hauptsächlich als Konservierungsmittel eingesetzt. Haut- und Haarpflegeprodukte mit Potassium Sorbate sind auch für empfindliche Haut geeignet, da der Inhaltsstoff sehr gut verträglich, nicht hautirritierend oder sensibilisierend wirkt, sondern im menschlichen Körper zu Wasser und CO2 verstoffwechselt wird.

Argan & Saflorblüte Shampoo, Spülung, Maske, Serum

Argania Spinosa Kernel Oil

Arganöl ist reich an Fettsäuren wie Omega-3 und wirkt beruhigend, feuchtigkeitsspendend und kräftigend. In Haarpflegeprodukten schützt Arganöl Kopfhaut und Haar und hilft dabei, Feuchtigkeit zu speichern – vor allem durch die hohe Konzentration an Ölsäure, die auch im menschlichen Talg vorkommt.

Carthamus Tinctorius Seed Oil / Safflower Seed Oil

Distelöl ist aufgrund des hohen Anteils an Linolsäure ein sehr leichtes Öl, das für jeden Hauttyp sehr gut verträglich ist. In Haarpflegeprodukten wird der pflanzliche Wirkstoff für leichtes, nicht fettendes Haar eingesetzt. Durch das enthaltende Vitamin K wirkt Distelöl außerdem entzündungshemmend und regenerierend.

Coumarin

Coumarin oder Kumarin ist ein natürlicher Bestanteil pflanzlichen Ursprungs und kommt beispielsweise in Zimt, Waldmeister oder der Tonkabohne vor. In kosmetischen Produkten wird Coumarin vor allem als Duftstoff eingesetzt. Es verleiht Kosmetika einen leicht herben, würzigen Duft.

Hydroxypropyl Guar

Das Bindemittel auf pflanzlicher Basis erhöht die Zähigkeit (Viskosität) und die Stabilität kosmetischer Produkte. Es sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des Produkts und wirkt sich filmbildend auf dem Haar aus. Zudem neutralisiert das modifizierte Guarkernmehl, so die deutsche Bezeichnung, die elektrostatische Aufladung des Haars.

Glyceryl Stearate

Glyceryl Stearate sorgt als Emulgator dafür, dass sich Öl und Wasser mischen und fein verteilen. Auf diese Weise trägt der aus pflanzlichen Fetten gewonnene Inhaltsstoff wesentlich dazu bei, dass sich das Haar geschmeidig und glatt anfühlt.

Ingwer & Koriander Shampoo, Spülung

Cocamide Mipa

Der pflanzliche Inhaltsstoff gehört zu der Stoffgruppe der Tenside. Er fördert die Emulsionsbildung und trägt zur Stabilität des Produkts bei. Zudem sorgt er bei der Anwendung für eine gleichmäßige Verteilung des Produkts. Er ist waschaktiv und erhöht die Schaumqualität.

PPG-5-Ceteth-20

Dieser Inhaltsstoff gehört zur Stoffgruppe der Tenside und hat eine emulgierende Funktion. In seiner ersten Eigenschaft sorgt er für eine gleichmäßige Verteilung des Produkts bei der Anwendung. In seiner Funktion als Emulgator fördert er eine effektivere Mischung von Wasser und Öl.

Eugenol

Eugenol hat eine parfümierende Funktion, das heißt, es verbessert den Geruch des Produkts und damit von Haar oder Haut. Aus diesem Grund findet es gerne Anwendung in kosmetischen Produkten sowie in ätherischen Ölen. Zudem sorgt der Inhaltsstoff für ein angenehmes Gefühl auf Haar oder Haut.

Zingiber Officinale Root Extract / Ginger Root Extract

Der aus Ingwer gewonnene Extrakt hat eine parfümierende Funktion, indem er den Eigengeruch des Produkts übertüncht bzw. maskiert. Darüber hinaus wirkt sich der pflanzliche Inhaltsstoff pflegend auf das Haar aus und sorgt für ein wohliges Gefühl nach der Anwendung.

Coriandrum Sativum Seed Oil / Coriander Seed Oil

Der Inhaltsstoff wird aus dem Samen des Korianders gewonnen. Der Extrakt sorgt dafür, dass das Haar glatt und geschmeidig wird. Grundsätzlich wirkt er sich vitalisierend aus. Er stimuliert das Gedächtnis und erhöht die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Laureth-5 Carboxylic Acid

Der Inhaltsstoff gehört zu den Stoffgruppen der Emulgatoren und Tenside. Er fördert eine fein verteilte Mischung von Öl und Wasser und sorgt dafür, dass sich das Produkt bei der Anwendung gleichmäßig auf Haut bzw. Haar verteilt. Zudem hat er eine reinigende Funktion.

Sclerotium Gum

Das pflanzliche Verdickungsmittel ist auch ein effektiver Emulgator. Es sorgt dafür, dass sich Öl und Wasser durch Änderung ihrer Grenzflächenspannung besser mischen (Emulsion). Auch wirkt sich der Inhaltsstoff stabilisierend auf das Produkt aus und wirkt nicht zuletzt pflegend auf das Haar ein.

Helianthus Annuus Seed Oil / Sunflower Seed Oil

Das aus Sonnenblumen-Samen gewonnene Öl hat zum einen eine parfümierende Funktion, indem es den Eigengeruch des kosmetischen Produkts unterdrückt. Zum anderen wirkt es sich zellerneuernd auf Haar oder Haut aus. Das Öl hinterlässt keinen Fettfilm und sorgt dafür, dass sich Haar oder Haut glatt und geschmeidig anfühlen.

Candelilla Cera / Candelilla Wax

Das vor allem aus Wolfsmilchgewächsen gewonnene Wachs wird in Kosmetika wie Lippenstiften und Haarpflegeprodukten verwendet. Es bindet sich leicht mit anderen Ölen, ist nicht klebend und sorgt für ein angenehmes Gefühl auf Haut und Haar. Dem Haar verleiht es zudem Glanz und Kämmbarkeit.

Alpha-Isomethyl Ionone

Der in parfümierten Kosmetika verarbeitete Duftstoff unterdrückt Geschmack und Eigengeruch des jeweiligen Produkts. Auch in Anwendungsbereichen wie Haut und Haar beeinflusst er die Verbesserung des Geruchs. Zudem wirkt er sich durch seine pflegende Eigenschaft positiv auf Haut- und Haarstruktur aus.

Citral

Citral wird in Kosmetika vor allem als Parfümierungsmittel eingesetzt. Der Duftstoff pflanzlichen Ursprungs verbessert Geschmack und Eigengeruch des Produkts und wirkt sich auch auf Haut und Haar des Anwenders parfümierend aus. Citral wird auch in Likören und ätherischen Ölen verarbeitet.

Arnika Kuren Sachet, Shampoo

Arnica Montana Flower Extract

Der Inhaltsstoff ist das Extrakt aus den getrockneten Teilen der Echten Arnika und somit pflanzlichen Ursprungs. In Haut- und Haarpflegeprodukten dient er als Duftstoff und wirkt gleichzeitig unangenehmen Eigengerüchen der Produkte entgegen. Außerdem macht das Arnika-Extrakt das Haar geschmeidig, weich und leicht entwirrbar.

Sesamum Indicum Seed Oil / Sesame Seed Oil

Sesamöl eignet sich bestens zur Pflege trockener Haut. Auf das Haar wirkt sich der Inhaltsstoff haarkonditionierend aus. Ferner eignet sich das Öl hervorragend als Trägerstoff für andere Wirkstoffe. Nicht zuletzt verleiht es dem Haar Geschmeidigkeit, Glanz und Volumen.

Prunus Amygdalus Dulcis Oil / Sweet Almond Oil

Mandelöl wird durch Kaltpressung aus den reifen Früchten des Mandelbaums gewonnen, um alle Nährstoffe zu erhalten. Dank dem hohen Anteil an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren macht es das Haar geschmeidig, spendet Feuchtigkeit, erhöht den UV-Schutz und wirkt Kopfhautreizungen entgegen. Es stärkt die Haarstruktur und regt dank Biotin das Haarwachstum an.

Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride

Der pflanzliche Wirkstoff wirkt antistatisch, indem er an der Oberfläche des Haars die elektrische Ladung reduziert bis neutralisiert. Er hat zudem eine pflegende Funktion. Das Haar wird durch seine Wirkung weich und leichter kämmbar, es bekommt Glanz und Volumen verliehen.

Sodium Benzoate

Sodium Benzoate, auch Natriumbenzoate, sind Salze der Benzoesäure. Diese kommt in der Natur unter anderem im Benzoeharz, in verschiedenen Pflanzen, Honig und Milchprodukten vor. Die Salze sind wasserlöslich, konservierend und wirken leicht antimikrobiell. Außerdem überdecken Sodium Benzoate unangenehme Eigengerüche.

Helianthus Annuus Seed Oil / Sunflower Seed Oil

Das aus Sonnenblumen-Samen gewonnene Öl hat zum einen eine parfümierende Funktion, indem es den Eigengeruch des kosmetischen Produkts unterdrückt. Zum anderen wirkt es sich zellerneuernd auf Haar oder Haut aus. Das Öl hinterlässt keinen Fettfilm und sorgt dafür, dass sich Haar oder Haut glatt und geschmeidig anfühlen.

Linalool

Dabei handelt es sich um einen natürlichen Duftstoff, der aus Pflanzen gewonnen wird. Linalool kommt daher gerne als Inhaltsstoff in parfümierenden Kosmetika wie Deodorants, Seifen oder Haarpflege-Produkten zum Einsatz. Der Duftstoff unterdrückt den Eigengeruch des kosmetischen Produkts ebenso wie den Körpergeruch des Anwenders.

Caprylyl Glycol

Dieser Inhaltsstoff wird in kosmetischen Produkten als Konditionierungsmittel verwendet. Er glättet die Haare, macht sie geschmeidig, leichter kämmbar und verleiht ihnen Volumen. Durch die antimikrobiellen Eigenschaften macht Caprylyl Glycol Kosmetika zudem länger haltbar.

Tartaric Acid

Tartaric Acid – Weinsäure – ist eine Alpha-Hydroxycarbonsäure und wird aus Weintrauben gewonnen. In kosmetischen Produkten wird sie aufgrund ihrer adstringierenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung eingesetzt. Shampoos mit natürlichen Fruchtsäuren wirken außerdem extrem tiefenreinigend. Dank ihrer puffernden Wirkung reguliert und stabilisiert sie den pH-Wert von kosmetischen Produkten.

Cetyl Esters

Cetyl Esters, auch Cetylesterwachs oder Cetylpalmitat, enthält Cetylalkohol und ist ein Veresterungsprodukt mit einer cremeweißen Granulat-Textur. Es erhöht die Viskosität kosmetischer Produkte und verleiht Shampoo, Conditioner und Co. eine samtige Textur. Dadurch wird das Haar weich, geschmeidig und leicht kämmbar.

Potassium Sorbate

Potassium Sorbate, auch Kaliumsorbat, ist das Kaliumsalz der Sorbinsäure und wird in der Kosmetik hauptsächlich als Konservierungsmittel eingesetzt. Haut- und Haarpflegeprodukte mit Potassium Sorbate sind auch für empfindliche Haut geeignet, da der Inhaltsstoff sehr gut verträglich, nicht hautirritierend oder sensibilisierend wirkt, sondern im menschlichen Körper zu Wasser und CO2 verstoffwechselt wird.

Citric Acid

Citronensäure ist eine farblose, wasserlösliche Fruchtsäure, die in natürlicher Form in Zitrusfrüchten vorkommt. In Haut- und Haarpflegeprodukten wird sie in geringer Konzentration zur Regulierung des pH-Wertes eingesetzt. Außerdem reagiert sie mit Metallionen und kann somit die Stabilität der kosmetischen Produkte beeinflussen.