Glamour Look Brünett

Schminktipps für brunette: Glamour Look Brünett

Diese Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dieses Video nochmal ansehen

Anleitung

Mit den Schminktipps von L‘ORÉAL PARiS einen glamourösen Look für brünettes Haar zaubern.

  1. Tipp

    Am Vorabend die Haut peelen, um sie ideal auf das Abend-Make-up vorzubereiten.

  2. Step 1 Die Haut mattieren und Unebenheiten kaschieren

    Eine Make-up Basis, wie z.B. die Base Lissante von Studio Secrets verfeinert Poren und ebnet die Haut vorab. Die Basis auf den Wangen, der Nase und überall dort, wo die Haut verfeinert und mattiert werden soll, auftragen.

  3. Step 2 Das Gesicht mit einem langanhaltenden Make-up grundieren

    Um den Hautton von Rötungen zu befreien und den Teint ebenmäßiger aussehen zu lassen zunächst das Make-up auftragen. Für lange Partynächte idealerweise ein langanhaltendes Make-up wie z.B. das Indefectible Make-up wählen.

  4. Tipp

    Das Make-up kann auch über den Augen aufgetragen werden, um dort Rötungen zu minimieren.

  5. Step 3 Augenschatten, Rötungen und dunkle Stellen kaschieren

    Nun wird ein Concealer unter den Augen aufgetragen. Hierdurch werden die Augen aufgehellt und Augenschatten minimiert. Den Concelaer hierfür in einem Ton heller als das Make-up wählen. Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, nicht zuviel Concealer zu verwenden, da sich dieser sonst in kleine Fältchen setzten kann und diese betont. Mit dem Concelaer können auch Rötungen oder etwas dunklere Stellen im Gesicht aufgehellt werden.

  6. Step 4 Ein perfektes Finishing für die Grundierung

    Ein Puder schließt die Grundierung ab und verbindet den aufgetragenen Concealer mit dem Make-up. Dies fixiert das Make-up und erleichert außerdem das Schminken der Augen.

  7. Step 5 Dem Gesicht mit einem Bronzer Kontur geben und Highlights setzen

    Mit einem Bronzer kann man dem Gesicht Kontur geben und Akzente setzen. Das Glam Bronze Duo enhält z.B. zwei unterschiedliche Farbtöne, mit denen die Gesichtspartie modelliert werden kann. Mit der dunkelsten Farbe beginnen und diese von hinten unter dem Wangenknochen auftragen und nach vorne ausschattieren. Je weiter die Farbe nach vorne aufgetragen wird, desto schmaler wirkt das Gesicht. Danach den helleren Ton, den Highlighter, an den Schläfen ansetzen und ebenfalls nach vorne hin verteilen. Hierdurch wird ein schöner Glanzpunkt gesetzt.

  8. Step 6 Die Augen mit goldenem Lidschatten zum Strahlen bringen

    Für den perfekten Augenaufschlag werden in diesem Fall zwei unterschiedliche Goldtöne verwenden. Zunächst mit dem helleren Ton beginnen und diesen großflächig über das gesamte obere Augenlid aufzutragen. Die gleiche Farbe auch unter dem Auge auftragen und das Auge komplett bis zum inneren Augenwinkel umranden.

  9. Step 7 Mit einem dunklen Goldton den Lidschatten vollenden

    Nun den etwas dunkleren Goldton oben in der Lidfalte auftragen. Beim Auftragen außen am Wimpernrand ansetzen und die Farbe nach oben in die Lidfalte verteilen. Da sich die Goldtöne ähneln, ist es relativ einfach sie zu verwischen. Es sollte darauf geachtet werden, dass keine harten Kanten entstehen, sondern beide Farben schön verblendet werden. Den dunkelgoldenen Lidschatten auch unter dem Auge, von Außen bis zur Mitte hin, auftragen. Den inneren Bereich des Auges hell lassen.

  10. Step 8 Den Lidstrich mit einem Liquid Eyeliner ziehen

    Nun einen Eyeliner, z.B. den Superliner Black Laquer mit Glanzpartikeln passend zur eigenen Augenfarbe, auftragen. Hierbei sollte man versuchen, die Linie so dünn wie möglich zu halten und diese nur bis zum äußeren Wimpernrand zu ziehen. Am einfachsten ist es, die Linie in einzelnen kleinen Schritten zu ziehen.

  11. Tipp

    Falls beim Ziehen des Lidstrichs doch einmal ein kleiner Patzer passiert, kann dieser ganz leicht mit einem Wattestäbchen korrigiert werden. Auf gar keinen Fall Flüssigkeit verwenden.

  12. Step 9 Dem Augen-Make-up mit Mascara den letzten Schliff geben

    Als Nächstes eine Wimperntusche, z.B. passend zum Eyeliner die Volume Million Lashes Luminizer Mascara auftragen, um dem Augen-Make-up den letzten Schliff zu geben. Die Wimpern unten können ruhig ebenfalls getuscht werden. Hierbei jedoch darauf achten, dass sich nicht zuviel Farbe am Applikator befindet damit die feinen Wimpern nicht verkleben.

  13. Step 10 Ein korall-farbener Lippenstift rundet den Look ab

    Abschließend für die Lippen einen schönen warmen Korall-Ton wählen. Auf einen Lipliner kann bei diesem Look verzichtet werden, da die Lippen sehr natürlich wirken sollen. Die Farbe außerdem nur leicht auf die Lippen auftupfen und mit dem Finger verteilen. So erzielt man das natürlichste Ergebnis und die Farbe hält trotzdem richtig lang.