Falsche Wimpern

Falsche Wimpern aufkleben & Twiggy Look

Diese Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dieses Video nochmal ansehen

Anleitung

Twiggy Look mit falschen Wimpern

  1. Tipp

    Twiggy war das Topmodel der 60er und inspirierte mit ihrem Look eine ganze Generation. Auch heute ist ein Augen-Make-up im Sixties-Style ein wahrer Hingucker. Der Look ist nicht ganz einfach, aber sieht dafür am Ende umwerfend aus.

  2. Step 1 Die Haut mattieren

    Zur Vorbereitung des Looks die Haut zunächst mit einem Make-up grundieren, damit das Hautbild schön ebenmäßig wird. Am Besten verwendet man ein mattierendes Make-up, wie das Indefectible 24H Make-up, das die Augen hinterher richtig schön erstrahlen lässt.

  3. Step 2 Augenschatten und dunkle Stellen kaschieren

    Mit dem Make-up auch über das Augenlid gehen, um das Lid auf den Lidschatten vorzubereiten und dunkle Schatten zu korrigieren. Gerade im inneren Augenwinkel gilt es, dunklere Stellen aufzuhellen.

  4. Step 3 Make-up fixieren

    Das Make-up anschließend mit einem Puder fixieren. Für unreine Haut am Besten ein etwas stärker deckendes Puder, zum Beispiel das Indefectible Make-up und Puder verwenden, um Unebenheiten zu kaschieren. Bei guter Haut ist ein leichtes, mattierendes Puder, zum Beispiel Perfect Match ausreichend.

  5. Step 4 Das Finish für die Grundierung

    Da die Augen bei diesem Look stark betont werden, sollte man sich beim Rouge dezent zurückhalten. Ein Rouge in einem natürlichen Ton, zum Beispiel das Perfect Match Blush in der Nuance 120 Sandalwood Pink, von hinten nach vorne unter die Wangenknochen aufgetragen. Dies verleiht dem Gesicht mehr Kontur. Wichtig ist dabei, das Rouge ganz weich auszuschattieren, damit keine harten Kanten entstehen.

  6. Tipp

    Beim Auftragen von Rouge lieber immer erst etwas weniger Farbe auftragen und dann bei Bedarf noch einmal nachpinseln. Zu kräftig aufgetragenes Rouge lässt den Look sonst schnell unnatürlich erscheinen. Mit einem kleinen Augenbrauenbürstchen über die Augenbrauen streichen, um Puder- und Make-up-Reste zu entfernen und die Brauen schön in Form zu bringen.

  7. Step 5 Die Augen mit Lidschatten zum Strahlen bringen

    Zuerst einen hellen Lidschatten, zum Beispiel den Color Riche L'Ombre Pure Lidschatten in der Nuance 206 Little Beige Dress, mit einem großen, weichen Pinsel über das gesamte Augenlid auftragen, um das Auge vorzugrundieren. Die Farbe dabei bis unter die Augenbrauen gut ausschattieren und auch in die inneren Augenwinkel auftragen, um das Auge größer erscheinen zu lassen.

  8. Step 6 Den Lidschatten vollenden

    Mit einem etwas festeren und schmaleren Pinsel den gleichen Lidschatten auch unter dem Auge entlang des Wimpernkranzes auftragen.

  9. Step 7 Eine dünne Linie entlang der Lidfalte ziehen

    Nun mit einem abgeflachten Pinsel Farbe von einem schwarze Kajal, zum Beispiel dem Color Riche Le Khôl in der Nuance 101 Midnight Black, nehmen und eine dünne Linie entlang der Lidfalte vom Augeninneren bis zum äußeren Augenwinkel ziehen. Die Linie muss nicht ganz sauber gezogen sein.

  10. Step 8 Linie ausschattieren

    Die gezogene Linie mit einem etwas flacheren Pinsel ganz leicht ausschattieren, so das eine sauber ausschattierte Linie entsteht.

  11. Tipp

    Wenn man die Kajal-Linie mit dem Pinsel selber aufträgt, ist es hilfreich geradeaus in den Spiegel zu schauen. So ist sie automatisch richtig in der Lidfalte platziert. Kleine Patzer beim Auftragen der Kajal-Linie können ganz einfach mit einem Wattestäbchen entfernt werden.

  12. Step 9 Linie mit einem Lidschatten perfektionieren

    Die auschattierte Kajal-Linie wird nun mit einem dunklen Lidschatten, zum Beispiel dem Color Riche L'Ombre Pure Lidschatten im Farbton 100 Noir C'est Noir, weiter herausgearbeitet. Dabei mit einem flachen Pinsel zuerst nur wenig Farbe über die Kajallinie auftragen und schön weich ausschattieren.

  13. Step 10 Mit einem Gel Eyeliner einen Lidstrich ziehen

    Mit einem Gel Eyeliner, zum Beispiel dem Super Liner Gel Eyeliner, einen Lidstrich entlang des Wimpernrandes ziehen. Der Lidstrich darf ruhig etwas dicker sein, so wie man ihn in den 60ern getragen hat. Das Auge am Ende öffnen und den Lidstrich bei geöffnetem Auge bis ganz zum inneren Augenwinkel ziehen.

  14. Step 11 Eyeliner-Striche am unteren Wimpernrand ziehen

    Mit dem gleichen Gel Eyeliner feine senkrechte Striche unter dem Auge entlang des Wimpernrandes ziehen, um dem Auge einen typischen Twiggy-Look zu verpassen. Die Striche dabei außen etwas länger malen und innen etwas kürzer halten.

  15. Step 12 Dem Augen-Make-up mit Mascara den letzten Schliff geben

    Ganz wichtig bei diesem Sixties Look sind die dunkel getuschten Wimpern. Dazu eine Mascara in Schwarz, zum Beispiel die False Lash Extensions Mascara, auftragen, um die eigenen Wimpern richtig schön zur Geltung zu bringen. Mit einer Zickzack- Bewegung durch die Wimpern bürsten, um möglichst viel Farbe aufzutragen, ohne die Härchen zu verkleben. Auch der untere Wimpernkranz sollte bei diesem Look kräftig getuscht werden.

  16. Step 13 Falsche Wimpern anpassen

    Wer dem Auge noch mehr Ausdruck verleihen will, kann zusätzlich mit falschen Wimpern nachhelfen. Die falschen Wimpern dazu mit einer nicht zu scharfen Pinzette aus der Verpackung nehmen und in Form des Auges zurecht biegen. Die Wimpern dann zuerst einmal ohne Wimpernkleber auf das Auge aufsetzen, um zu sehen, ob sie von der Länge passen. Wenn nicht, einfach den überflüssigen Teil abschneiden.

  17. Step 14 Die falschen Wimpern auf das Lid kleben

    Den Kleber ganz fein am Rand der falschen Wimper auftragen, dreißig Sekunden antrocknen lassen und dann mit dem Mittelteil voran auf dem Auge aufsetzen. Vorsichtig zuerst in der Mitte und dann an den Seiten festdrücken. Dabei das Auge nicht schließen, sondern nur nach unten schauen. Hier ist es wichtig, darauf zu achten, dass die falschen Wimper möglichst nah am eigenen Wimpernkranz sitzen und es keine Lücken gibt. Zwischendurch immer wieder die Augen öffnen und die Positionierung kontrollieren.

  18. Step 15 Das Finish für die Augen

    Um die falschen Wimpern final zu fixieren und den Ansatz oder kleine Kleberreste zu kaschieren, noch einmal mit dem Gel Eyeliner über Wimpernansatz und den bereits gezogenen Lidstrich gehen.

  19. Step 16 Abschließend die Lippen mit einem zarten Ton hervorheben

    Da die Augen bei dem Sixties Look im Twiggy-Style stark betont werden, ist bei den Lippen Zurückhaltung angesagt. Sie werden nur mit einem Lippenstift in einer zarten Rosé-Nuance, zum Beispiel dem Rouge Caresse im Farbton 03 Lovely Rose, betont, um dem Look perfekt abzurunden.