Hyaluronsäure – der optimale Wirkstoff zur Aufpolsterung

Naomi Watts - Anti-Age Pflege mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist bereits seit Längerem als effizienter Wirkstoff in der Anti-Age Pflege bekannt. Interessant ist, dass Hyaluronsäure ursprünglich gar kein künstlicher Wirkstoff ist, sondern ein natürlicher „Faltenfüller“, der vom Körper selber produziert wird. Im Laufe der Jahre nimmt diese Produktion jedoch ab, weshalb die Kosmetikindustrie diese synthetisch herstellt. Ab etwa 40 Jahren stellt der Körper nur noch knapp die Hälfte, ab 60 Jahren nur noch etwa 10 Prozent der Hyaluronsäure her. Die Haut kann weniger Wasser binden und Falten können sich schneller bilden. Hyaluron-Behandlungen in Form von Injektionen können diese Zeichen leicht beheben. Es gibt jedoch auch kosmetische Pflegen, wie Cremes mit Hyaluron-Filler zum Beispiel.

  1. Was genau ist Hyaluronsäure?

    Hyaluronsäure ist ein natürliches Produkt unseres Körpers, das in unserem kompletten Organismus bzw. in der Haut vorhanden und für die Elastizität der Haut verantwortlich ist. Aus chemischer Sicht ist Hyaluronsäure eine Kette aus Zuckermolekülen, die hervorragend Wasser binden können und deshalb ideal sind, um die Elastizität der Haut beizubehalten. Leider leeren sich ab dem 25. Lebensjahr nach und nach die Hyaluron-Vorräte. Die hauteigene Produktion kann diesen Abbau nicht gänzlich auffangen - Falten können sich schneller bilden und die Spannkraft der Haut nachlassen. Mehr Informationen für die optimale Pflegeroutine in jedem Alter finden sie hier.

  2. Was kann Hyaluronsäure leisten?

    Hyaluronsäure wird als gelartiger Feuchtigkeitsmagnet von Bindegewebszellen produziert und polstert die Haut auf. Fragmentierte Hyaluronsäure stützt sogar kollagene und elastine Fasern, außerdem aktiviert Hyaluron die Regeneration und Erneuerung der Zellen und schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Der faltenfüllende Effekt von Hyaluronsäure wirkt jedoch nicht dauerhaft und eine regelmäßige Anti-Age Pflege mit Hyaluron ist daher zu empfehlen.

  3. Creme oder Injektion?

    Es gibt mittlerweile ein gutes Angebot an Anti-Age-Pflegen, die Hyaluronsäure enthalten wie zum Beispiel die L’ORÉAL PARiS Revitalift Laser X3 Pflege Serie oder Reinigungsprodukte bis hin zu Hand- und Körpercremes. Masken und Seren liefern ebenfalls eine hohe Konzentration an Hyaluronsäure.

    Neben Hyaluron-Cremes gibt es noch die sogenannte Mesotherapie beim Dermatologen, bei der Hyaluronsäure in die Haut injiziert wird. Nach zwei bis drei Sitzungen wirkt der Teint deutlich ebenmäßiger und frischer. Abhängig vom Zustand der Haut und an welchen Stellen unterspritzt wird, hält der Effekt unterschiedlich lange an.

L’ORÉAL PARiS empfiehlt:

Revitalift Filler [HA] Aufpolsterndes Anti-Age Tagespflege - Produktabbildung

Revitalift Filler [HA]
Aufpolsternde
Anti-Age Tagespflege

Diese Anti-Age Tagespflege enthält pure Hyaluronsäure und sorgt so für einen optimalen Aufpolsterungs-Effekt von Falten und Haut.

Mehr Informationen
Revitalift Filler [HA] Aufpolsternde Anti-Age Nachtpflege - Produktabbildung

Revitalift Filler [HA]
Aufpolsternde Nachtpflege

Die hohe Konzentration an purer Hyaluronsäure [HA] sorgt für einen optimalen Aufpolsterungs-Effekt von Falten und Haut. 

 

Mehr Informationen
Revitalift Filler [HA] aufpolsterndes Anti-Age Serum - Produktabbildung

Revitalift Filler [HA]
aufpolsterndes
Anti-Age Serum

Das aufpolsternde Anti-Age Serum ist 10x höher konzentriert als jede andere Pflege von L‘Oréal Paris und enthält den Wirkstoff Hyaluron in seinem pursten Zustand.

Mehr Informationen
Revitalift Filler [HA] Aufpolsternde Augenpflege - Produktabbildung

Revitalift Filler [HA]
Aufpolsternde Augenpflege

Verwenden Sie für den empfindlichen Augenbereich die spezielle Augenpflege, welche die Tränentäler auffüllt und für eine sichtbar prallere Haut sorgt.

Mehr Informationen

Das große Hyaluron-Special – alles zur Anti-Aging Wunderwaffe

Hyaluronsäure ist seit einiger Zeit aus dem Anti-Aging-Bereich nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, hat Hyaluron schließlich jede Menge Vorteile, die man sich vor allem im kosmetischen Bereich zu Nutze macht. Aber auch im medizinischen Bereich wird sie erfolgreich eingesetzt. Fundierte Forschungsberichte belegen ebenfalls: Hyaluronsäure ist ein Multitalent.

Aber was ist Hyaluronsäure überhaupt? Wie wirkt sie und in welcher Form wird sie angewandt? In unserem großen Hyaluron-Special werden diese und weitere Fragen beantwortet. Erfahren Sie außerdem, wie die perfekte Gesichtspflege mit Hyaluronsäure aussehen sollte – Sie wollen schließlich das Beste aus der Hyaluron-Pflege herausholen. Informieren Sie sich ebenfalls über den Unterschied zwischen Hyaluronsäure Cremes, Hyaluron Seren und Hyaluron Filler – mittlerweile gibt es jede Menge Hyaluron Produkte, die für ganz individuelle Haut-Bedürfnisse angewendet werden können.

Wir gehen natürlich auch auf den wichtigen Aspekt ein, warum und vor allem wie Hyaluronsäure gegen Falten wirkt und wie Sie die bestmöglichen Ergebnisse in kurzer Zeit erzielen können. Wussten Sie übrigens, dass Hyaluronsäure gegen Augenringe ebenfalls erfolgreich eingesetzt wird? Sollten Sie unter Augenringen leiden, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel dazu. Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unser großes Hyaluron-Special.

Der Alterungsprozess der Haut - Dr. med. Sabine Zenker

Alterungsprozess der Haut