Kurze Haare – Styling-Variationen

Styling kurze Haare: Tipps & Tutorial

Diese Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dieses Video nochmal ansehen

Anleitung

Look für Kurze Haare und Profi-Tipps für das Stylen von Kurzhaarfrisuren

  1. Step 1 - Schaumfestiger in das handtuchtrockene Haar einarbeiten

    Zunächst einen Schaumfestiger, z.B. Elvital Styliste Color Glanz, in das handtuchtrockene Haar einarbeiten. Hierbei reicht eine wallnussgroße Portion aus. In feuchtem Haar lässt sich der Schaum am besten verteilen.

  2. Tipp

    Um den Schaumfestiger noch gleichmäßiger im Haar zu verteilen, einfach mit einer breiten, flachen Haarbürste durch das Haar bürsten.

  3. Step 2 - Haare über eine Rundbürste föhnen

    Im Anschluss das Haar über eine mittlere Rundbürste glatt föhnen. Dabei die Bürste vom Ansatz an mit leichtem Schwung bis zu den Spitzen ziehen. Für noch mehr Volumen den Föhn nicht nur über, sondern auch unter die Bürste halten.

  4. Tipp

    Je kürzer das Haar, desto kleiner sollte die Rundbürste gewählt werden. Das vereinfacht das Styling.

  5. Step 3 - Haare mit einem Glätteisen glätten

    Das Glätten bringt extra Glanz und beruhigt die Haarstruktur. Die einzelnen Haarpartien, sogenannte Passées, mit Klammern wegklemmen, damit die Haare nicht mehr im Weg sind. Das macht das Glätten einfacher.

  6. Tipp

    Die Haare zügig mit dem Glätteisen bearbeiten, damit es nicht zu lange im Haar bleibt und die Hitze die Haare beschädigt.

  7. Step 4 - Das Finish für den Sleek Look

    Elvital Anti-Haarbruch Haarspitzen-Konzentrat in die Haaren geben. Diese Haarpflege verleiht Glanz und schützt vor Haarbruch. Danach die Haare mit Elnett Haarspray für coloriertes Haar fixieren. Das gibt starken Halt und ist schonend zu coloriertem Haar.

  8. Tipp

    Wer ein parfumfreies Haarspray bevorzugt, kann Elnett Duftneutral verwenden.

  9. Step 5 - Umstyling vom Sleek Look zum Party Look

    Zunächst Elvital Volume-Collagen Ansatz Push-Up Spray in die einzelnen Haarpartien geben. Es hebt die Haare vom Ansatz an und sorgt so für mehr Volumen. Zunächst einzelne Haarpartien zum Föhnen abteilen. Die Haare, die dabei nicht bearbeitet werden, mit einer Klammer wegstecken. Nun Passée für Passée über eine Rundbürste föhnen, dabei mit den unteren Haarsträhnen beginnen. Auf diese Weise hält die Form am besten.

  10. Step 6 - Die Frisur definieren

    Im Anschluss die Haare mit den Fingern auflockern. Nun kann die Frisur definiert werden. Hierfür bietet sich die Bändigende Creme von Studio Line an, denn sie strukturiert flexibel die Haare. Eine Fingerspitze der Creme nehmen, in der Hand verteilen und in das Haar einmassieren. So wird die Struktur wild und durcheinander.

  11. Step 7 - Als Finish die Haare fixieren

    Mit einer Bürste oder einem Kamm können die Haare in die gewünschte Richtung gestylt werden. Zum Schluss die Haare fixieren, z.B. mit dem Fixier-Lack von Studio Line. Er verleiht ultra-starken Halt, ein angenehmes Haargefühl und trocknet die Haare nicht aus.