Dip Dye Hair – braune Haarspitzen aufhellen

Dip Dye Hair - Braune Haarspitzen aufhellen

Diese Tipps könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dieses Video nochmal ansehen

Anleitung

Highlights für Haare wie von der Sonne geküsst

  1. Step 1 - Ombré Look

    Ombré Hair, auch Tie and Dye genannt, was so viel wie "Eintauchen und Färben" bedeutet, ist der neue Megatrend. Der Look, bei dem nur die Haarspitzen aufgehellt werden, lässt sich mit Wild Ombrés von Préférence ganz einfach zuhause nachmachen. Wichtig ist, dass die Nuance auf die aktuelle Haarfarbe abgestimmt wird. Die Nuance Wild Ombré No. 1 ist für hell- bis dunkelbraunes Haar geeignet, die Nuance Wild Ombré No. 2 für dunkelblondes bis hellbraunes Haar und die Nuance Ombré No. 4 für hellblondes bis blondes Haar.

  2. Step 2 - Vorbereitung der Anwendung

    Zum Anmischen das Aufhell-Pulver in die geöffnete Entwickler-Creme geben und dann die Aufhell-Creme aus der Tube der Mischung hinzufügen. Vorsichtig drücken bis der ganze Inhalt in der Mischung ist. Danach die Entwickler-Creme-Flasche wieder sorgfältig verschließen, in den Handflächen hin- und herrollen und anschließend kräftig schütteln, damit sich der Inhalt gut mischt. Direkt danach die Kappe von der Entwickler-Creme entfernen, um Farbspritzer beim Öffnen zu vermeiden.

  3. Tipp

    Vor dem Colorieren die Kleidung mit einem Handtuch oder Frisörumhang schützen. Einen Frisörumhang gibt es günstig im Frisörshop oder im Internet zu kaufen! Außerdem sollten die der Packung beiliegenden Colorationshandschuhe angezogen werden, um die Hände bei der Anwendung zu schützen.

  4. Step 3 - Anwendung

    Die Mischung auf das trockene Haar auftragen. Die Haare am Hinterkopf in zwei Teile aufteilen und die Ombré-Mischung gleichmäßig auf der Bürste aufbringen, bis sie bedeckt ist. Die Mischung ganz einfach mit der Experten-Bürste in den gesamten Haarlängen verteilen, dabei zwischen Ohr- und Kinnhöhe beginnen und zuerst in die hinteren Längen und Haarspitzen einarbeiten. Danach auf die seitlichen Längen und zum Schluss in die vorderen Längen auftragen.

  5. Tipp

    Die Haare nach dem vollständigen Auftragen der Mischung nicht hochstecken, da die Mischung sonst auf die unbehandelten Haare gelangen kann.

  6. Step 4 - Einwirkzeit und Pflege

    Die Einwirkzeit liegt zwischen 25 und 45 Minuten, je nachdem wie intensiv der Ombré-Effekt ausfallen soll. Die maximale Einwirkzeit von 45 Minuten sollte nicht überschritten werden. Die Haare nach dem Einwirken gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen, bis das Wasser klar ist. Zur Pflege der Haare den beiliegenden Pflegebalsam verwenden und besonders in die aufgehellten Längen und Spitzen einarbeiten, um die Haarfasern zu schließen. Anschließend den Pflegebalsam gründlich auswaschen.

  7. Tipp

    Da Wild Ombré nur in den Längen und Spitzen aufgetragen wird, ist keine Ansatznachbehandlung nötig.

  8. Step 5 - Haare wie von der Sonne geküsst

    Der Ombré Look ist super einfach selbst gemacht - für Haare wie von der Sonne geküsst. Durch die helleren Längen und Spitzen wirken die Haare wie natürlich von der Sonne aufgehellt.

  9. Tipp

    Extra-Tipp für langes Haar: Der Ombré Look peppt langes Haar besonders schön auf. Damit das Verhältnis von Ombré und normaler Haarfarbe stimmt, bei langen Haaren mit der Experten-Bürste immer erst auf Kinnhöhe ansetzen und die Farbe dann bis in die Spitzen auftragen. Für extra Lebendigkeit im langen Haar. Extra-Tipp für kürzere Haare: Bei schulterlangem oder kürzerem Haar die Experten-Bürste mit der Farbe auf Ohrhöhe ansetzen und dann die Farbe gleichmäßig bis in die Spitzen einarbeiten. Für einen natürlich strahlenden Ombré Look. Extra-Tipp für extra wilde Styles: Wer den Ombré Trend besonders wild gestylt tragen möchte, der trägt die Farbe mal ab Kinnhöhe und mal ab Ohrhöhe auf und lässt zwischendurch einzelne Strähnen aus. So wird der Ombré Style extrem lässig und extra wild. Für einen wilden Sun-Kissed Look.