Einfach richtig konturierenMit Make-up Artist Miriam Jacks

Damit Dein schönstes Gesicht perfekt wird, haben wir mit Miriam hilfreiche Tutorials und Tipps für richtiges Contouring zusammengestellt.

Dein perfekter Contouring Look für den Tag

So setzt Du Deine Augen in Szene

Dein Contouring Glam-Look für den Abend

So schminkst Du Deine Lippen

Zeig dein Schönstes Gesicht – mit dem Perfekten Selfie.

Mit der neuen Indefectible Sculpt-Serie von L’Oreal Paris bist du immer bereit für ein Selfie. Hier zeigen wir dir die 4 hilfreichsten Tipps für ein umwerfendes Selbstporträt.

Kein
Duckface

1.Zeig dich ganz natürlich

Das Duckface hat ausgedient. Mit einem süßen natürlichen Lächeln bringst du den Like-Button garantiert zum glühen.

Winkel
anpassen

2. Passe den Winkel deiner Gesichtsform an.

Wenn du ein schmales Gesicht hast, fotografiere dich von der Seite. Falls du ein eher breites Gesicht hast, wähle einen höheren Winkel. Aber aufgepasst: je höher du den Arm hältst, desto mehr betonst du dein Dekolleté und lenkst von deinem Gesicht ab!

Deine
Vorzüge

3.Betone, was du an dir besonders magst

Du liebst deine vollen Lippen? Dann betone sie auch auf deinem Selbstporträt – zum Beispiel mit dem Indefectible Lippenstift. Du hast umwerfende Augen? Mit dem False Lash Schmetterling Sculpt Mascara setzt du bei deinem Selfie die richtigen Akzente.

ruhige
Umgebung

4. Lass dir nicht die Show stehlen.

Beim Selfie soll’s um dich gehen. Achte deshalb darauf, dass du einen neutralen, nicht zu unruhigen Hintergrund wählst.

Expertentipps von Miriam Jacks

  • Das musst du wissen

    Beim Contouring treten die dunkel schattierten Bereiche optisch in den Hintergrund, das heißt sie werden kaschiert.

  • Nutze Concealer!

    Trage unter den Augen sowie auf Nase Stirn und Kinn Concealer auf und verblende ihn. Das geht übrigens auch mit den Fingern.

  • Verwende Bronzer!

    Wenn Du ihn auf die schattierten Flächen aufträgst, lockert das Dein Contouring auf und setzt schöne Akzente.

  • Du hast ein eckiges Gesicht?

    Achte beim Konturieren darauf, Deine Stirn durch Ausschattieren der Seiten mit dem dunkleren Ton bis hinunter zu den Schläfen optisch zu strecken – sonst wirkt Dein Gesicht noch eckiger.

  • Ist Dein Gesicht länglich?

    Wenn Dein Gesicht eher schmal ist, solltest Du beim Konturieren der Wangenknochen etwas sparsamer sein und auch nicht zu weit nach vorne gehen. Trage lieber vorne auf die Wangen ein frisches Rouge auf. Auch die Kinnpartie solltest Du nicht zu stark konturieren.

  • Dein Gesicht ist Rund oder herzförmig?

    Dann solltest Du beim Konturieren Stirn und Kinnpartie nicht zu stark betonen, sonst wirkt das Gesicht noch rundlicher. Besser ist es, Wangen und Nasenpartie stärker zu konturieren, um das Gesicht optisch zu strecken.